Schönes neues Geld

Norbert Häring erklärt in seinem Buch die für den Normalbürger unsichtbaren Zusammenhängen, die hinter der schleichenden Abschaffung des Bargelds stecken. Seine Argumente sind scharf formuliert, gründlich recherchiert und ziehen eine klare Trennlinie zwischen Tatsachen und Gerüchten. Dass wir für die Bequemlichkeit des digitalen Geldverkehrs mit der Preisgabe unserer Privatsphäre bezahlen, ist das erschreckende Fazit des Autors.

Kaufempfehlung
Wer dem zunehmenden Trend, an der Kasse statt der Geldbörse nur noch die Kreditkarte zu zücken, schon immer skeptisch gegenüberstand, findet sich in diesem Buch bestätigt. Es ist nicht die undefinierbare Angst vor dem Neuen, es gibt tatsächlich Gefahren, die an den Grundfesten demokratischer Gesellschaften rütteln und zu einem totalitären Überwachungsstaat führen könnten. Das Buch liefert die Argumentation, um für die Beibehaltung desBargelds zu kämpfen.

zum Archiv →
© 1989-2021 business bestseller VerlagsgmbH | Impressum | Datenschutz