Das Versager-Syndrom

Manzoni und Barsoux schildern ein häufiges und kostspieliges Problem im Zusammenleben zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern. Sie bringen die Mechanismen der negativen Spirale des Versager-Syndroms ans Tageslicht und halten Führungskräften wie Mitarbeitern einen Spiegel vor. Man erkennt sich in den vielfältigen, durch Beispiele belegten Verhaltensweisen zwangsläufig selbst, reflektiert sein eigenes Tun und erhält Ansatzpunkte für die Lösung des Problems.

Kaufempfehlung
Das Buch öffnet Führungskräften wie Mitarbeitern die Augen für ihr Umfeld. Vor diesem Hintergrund ist es für aktuell Betroffene und vorbeugend für potenzielle Opfer des «Versager-Syndroms», und das ist praktisch jedermann, absolut empfehlenswert.

zum Archiv →
© 1989-2022 business bestseller VerlagsgmbH Impressum | Datenschutz | Datenschutzeinstellungen