Das Touchpoint Unternehmen

Veraltete interne Strukturen wie «Topdown-Formationen, Silodenke, Insellösungen, Abteilungsegoismen, Hierarchiegehabe, Budgetierungsmarathons, Anweisungskultur, Kontrollitis, Kennzahlenkult» haben in der neuen Unternehmenslandschaft keinen Platz mehr, ist sich Marketingexpertin Anne M. Schüller sicher. Die Digital Natives geben die Strukturen vor, nach denen gearbeitet wird. Wer diesen Wandel versteht, hat auch in der Zukunft geschäftlich die Nase vorn.

Kaufempfehlung
Anne M. Schüllers auf der Frankfurter Buchmesse zum Managementbuch des Jahres 2014 gekürte Werk zeigt Schritt für Schritt den Weg zum Touchpoint-Unternehmen der Zukunft. Die sieben Schlüsselaufgaben für Touchpoint-Managern sind mit den Werkzeugen von vorvorgestern nicht zu bewältigen. Nur durch geschickte Vernetzung und Kollaboration mit dem «Outside-in-bottom-up» kann eine Organisation überleben. Für Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter gleichermaßen lesenswert!

zum Archiv →
© 1989-2022 business bestseller VerlagsgmbH | Impressum | Datenschutz