Was wird hier eigentlich gespielt?

Küng lädt ein, die alltäglichen mikropolitischen Vorgänge in Organisationen durch die «Spiele»-Brille zu sehen. Dieser Perspektivenwechsel eröffnet neue Möglichkeiten der Analyse und Gestaltung. Darauf aufbauend kann der Leser neue persönliche Strategien entwickeln und die Spiele im eigenen Unternehmen aktiv und lustvoll mitgestalten. Ausgehend vom theoretischen Ansatz der Organisationsanalyse nach Michel Crozier gibt Küng dem Leser anhand vieler Beispiele nützliche Handlungsempfehlungen mit.

Kaufempfehlung
Zita Küng verhilft Beratern wie Mitgliedern von Organisationen zu einer erfrischend neuen Sichtweise des zwischen- menschlichen Miteinanders.

zum Archiv →
© 1989-2022 business bestseller VerlagsgmbH Impressum | Datenschutz | Datenschutzeinstellungen