Schnelles Denken, langsames Denken

Der voreilige Eindruck, dass es sich bei «Schnelles Denken, langsames Denken» um eines jener Ratgeber-Bücher handelt, die uns zur besseren Nutzung unseres Gehirns anleiten wollen, trügt. Kahneman verspricht nichts, was er nicht halten kann, deshalb verspricht er lieber nicht zu viel. Was der Leser bekommt, sind 600 Seiten Kognitionswissenschaft – auf Nobelpreisniveau und trotzdem anschaulich und persönlich.

Kaufempfehlung
Dieses Buch ist keine Anleitung – weder zum schnellen, noch zum langsamen Denken. Wer sich in der Praxis anwendbare Verbesserungsvorschläge für sein eigenes Denken erwartet, wird enttäuscht sein. Es handelt sich vielmehr um eine Aufklärungsschrift, die mit großer Lust unsere Illusionen über Expertentum, Intuition und Vorhersagbarkeit von Ereignissen zertrümmert. Erkenntniswert und Lesespaß auf höchstem Niveau.

zum Archiv →
© 1989-2022 business bestseller VerlagsgmbH | Impressum | Datenschutz