Die 12 neuen Gesetze der Führung

Mit unverhohlenem Spaß an der Pro­vokation zieht Niels Pfläging in seinem aktuellen Buch die tradierte Schule der Unternehmensführung und ihre Adep­ten, die Manager, durch den Kakao. We­der am Abteilungsdenken noch an Per­sonalentwicklung, Ressourcenplanung, Qualitätssicherung oder Anreizsystemen lässt er ein gutes Haar. ISO wird bei Pflä­ging zu «Interne Selbstopferung», ERP zu «Elektronisch Reduzierte Produktivität». Unterhaltsam ist das allemal.

Kaufempfehlung
Für Führungskräfte dürfte «das Ende der Management­Rezepte», wie der Au­tor sein Buch auch bezeichnet, weniger lustvoll als verstörend sein. Bye­bye Ma­nagement? Wir werden sehen. Es gibt jedoch zweifellos an der Art, wie große Unternehmen heute geführt werden, viel zu kritisieren.

zum Archiv →
© 1989-2021 business bestseller VerlagsgmbH | Impressum | Datenschutz