Das Neue und seine Feinde

Gunter Dueck führt – in gewohnt unterhaltsamer Schreibweise – vor Augen, warum neue Ideen häufig scheitern und wie unvermeidliche Widerstände im eigenen Unternehmen und am freien Markt (unter Umständen) überwunden werden können. Dabei lässt der Querdenker kein gutes Haar am klassischen «Innovationsmanagement». Man kann sein neues Buch auch als Ratgeber lesen, wie (nicht nur) Großunternehmen sich und Neues zur Strecke bringen.

Kaufempfehlung
Für Erfinder und Innovatoren, gleichgültig, ob sie nun Tüftler im Labor, akademische Forscher oder Entwickler neuer Abläufe sind: Sie alle machen die gleichen Fehler und scheitern oft an den gleichen Hürden. Wer seine Idee zum Erfolg bringen will, sollte das Buch lesen – ebenso wie jene, die im Unternehmen auf Innovationen setzen. Wenn beide im Innovations-Prozess beteiligten Seiten Dueck lesen, sollte die Innovation auch gelingen.

zum Archiv →
© 1989-2022 business bestseller VerlagsgmbH Impressum | Datenschutz | Datenschutzeinstellungen