Aufstand der Unterschicht

Inge Kloepfers «Aufstand der Unter- schicht» ist eine eigentlich überfällige Wortmeldung zu einem äußerst wichtigen Thema, das jeden von uns angehen sollte. Allerdings beschreibt und analysiert sie eher als dass sie hilfreiche Lösungsansätze zu bieten hätte. (Dieser Teil des Buches umfasst gerade einmal die letzten 15 Seiten.) Trotzdem: Ein wichtiger erster Schritt ist getan, um sich des Problems der «neuen Unterschicht» anzunehmen, anstatt sinnlos weiterzudiskutieren, ob man den Begriff überhaupt verwenden darf.

Kaufempfehlung
Das Buch hält nicht ganz, was der reißerische Titel verspricht, aber das ist vielleicht auch gut so. Von einem Aufstand der Unterschicht sind wir gottlob noch relativ weit entfernt. Trotzdem steht das Phänomen einer zunehmenden Bevölkerungsschicht, die dauerhaft von der Teilhabe an der Gesellschaft ausgeschlossen ist, auf der Tagesordnung. Vorrangig interessant ist das Buch für alle, die mit Schule, Jugendarbeit oder Lehrlingsaus- bildung zu tun haben.

zum Archiv →
© 1989-2022 business bestseller VerlagsgmbH Impressum | Datenschutz | Datenschutzeinstellungen